Ökumenischer Themenabend: „Perlen des Glaubens“

Gebetsketten wie der Rosenkranz in der katholischen Kirche und die Misbaha im Islam werden von zahlreichen Anhängern der verschiedenen Weltreligionen verwendet.

Die „Perlen des Glaubens“ sind ein Perlenband, das 1995 von einem Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Schweden entwickelt wurde und seitdem sehr schnell seinen Weg insbesondere zu protestantischen Christen auf der ganzen Welt gefunden hat.

Rüdiger Penczek, Pfarrer der evangelischen Gemeinde Spellen-Friedrichsfeld, wird am

Dienstag, 23. April, ab 20.00 Uhr im Pfarrheim St. Peter

den Teilnehmenden die Entstehung, Funktionsweise und Bedeutung dieser religiösen Perlenkette vorstellen.

  • Teilnahme kostenlos, Anmeldung ist nicht erforderlich