Ein frohes neues Jahr!

Der Vorstand der Kolpingsfamilie Voerde wünscht allen
einen guten Start ins neue Jahr 2023!

Neujahrsgrüße der Verbandsleitung des Kolpingwerkes Deutschland:

>>

Leitbild als Anstoß für das neue Jahr

Die Verbandsleitung des Kolpingwerkes Deutschland wünscht im Namen des Bundesvorstandes einen guten Start ins neue Jahr.

„Wir stellen uns als katholischer Sozialverband den sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Herausforderungen der Gegenwart und fördern entsprechendes Bewusstsein und Handeln. Unser besonderes Augenmerk gilt den benachteiligten und hilfesuchenden Menschen, die unserer Unterstützung bedürfen.“ So heißt es in dem weiter entwickelten Leitbild, das wir auf der Bundesversammlung Anfang November verabschiedet haben.

Dies ist einer von vielen Leitsätzen, die es nun mit Leben zu füllen gilt – auf allen Ebenen des Verbandes und auch in seinen Einrichtungen und Unternehmen. „Es bedarf nur des Anstoßes, der Aufmunterung, des einmal rüstig vorausschreitenden Beispieles, um Genossen zum guten Werke zu finden“, diesen Auftrag hat uns Adolph Kolping hinterlassen. Betrachten wir das aktualisierte Leitbild als solch einen Anstoß.

Allen Menschen, insbesondere allen Mitgliedern des Kolpingwerkes und allen Mitarbeitenden in unseren Einrichtungen und Unternehmen wünschen wir – auch im Namen der Mitglieder des Bundesvorstandes – ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr 2023.

Ursula Groden-Kranich, Bundesvorsitzende
Hans-Joachim Wahl, Bundespräses
Alexandra Horster, Bundessekretärin

<<